Mittwoch, 22. Juli 2015




wenn da noch mehr ist
wenn da nur weiter
sich etwas bewegt
ein luftzug durchs herz
ein windstoß im segel ...

solange wir meer sind
abwechselnd ruhig
und aufgewühlt wogend
ist leben vielleicht
all das sterben wert




Kommentare:

  1. Wenn wir im ausgeglichenen Auf und Ab, Ruhe und Wogen, sind, ist Leben dann Sterben wert?
    Seltsam, die gedrehte Fragestellung.
    Fülle ich genug Leben in die Tage, dass Schmerzen und Sterben aufgewogen werden?
    Nehme ich mit in die Nacht.
    Später Gruß, B.

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht, ja - danke dir, Bess, und Gruß an dich!

    AntwortenLöschen